Seiten

Sonntag, 8. Mai 2016

Dalbert, Simone ~ Papiergeflüster

9783862822355Buchhändlerin Sabine Dalbert erlebt so einiges in ihrem Job. Da kommt schon mal ein Kunde vorbei und will ein grünes Buch kaufen, der Titel ist unbekannt, aber es war grün. Oder vorbestellte Titel werden bekanntlich nach Namen einsortiert und manch ein Kunde hat sich darüber auch schon fürchterlich aufgeregt. Aber es kann auch schon mal vorkommen, das man als Buchhändlerin eine Schlafkrankheit verkaufen muss.
Dies und viele andere Erlebnisse hat nun Simone Dalbert in einen Buch veröffentlicht. Mit viel Humor erzählt sie hier von persönlichen Erlebnissen, Plüschbakterien und auch Schaufenster Yoga fehlt hier nicht.

Ich arbeite ja selber im Einzelhandel und kann oft ein Lied davon singen. Nun wollte ich doch mal lesen, mit was für Erlebnissen eine Buchhändlerin konfrontiert wird. Das Buch aus dem Leben einer Buchhändlerin ist sehr lustig geschrieben und auch plastisch kommt es gut rüber. Man hat das Gefühl ein kleines Mäuschen zu sein und die Situationen selber miterleben zu können. Die einzelnen Kapitel sind . kurz und knackig, Ein paar Mal musste ich sogar herzlichst lachen. Am Ende eines jeden Kapitels gibt es zusätzlich noch ein Bonbon in Form eines kleines "Twitter" anhanges. Witzig, lustig , mach Lust auf mehr!
Leider ist das Buch sehr dünn und man hat es somit sehr schnell durchgelesen und die Frage bleibt zurück "wars das?" Gerne würde man mehr solche lustigen Anekdoten von der Buchhändlerin lesen.
Aber zum Glück gibt es ja Twitter! Und die Erwartung, dass es irgendwann ein zweites und drittes Band gibt.
Das Cover ist dem Buchblog von Simone entsprechend gestaltet und man sieht Bücher als Hauptthema auf dem Cover. Der Titel ist in einer Art Schreibschrift und passt zum "Geflüster des Papieres".
Erschienen ist dieses kleine Büchlein beim acabus Verlag und kostet 10,90.

Und noch ein paar Informationen zu Simone Dalbert. Wie gesagt, sie arbeitet ja als Buchhändlerin in Würzburg. Aber sie hat auch ihren eigenen Blog. Daher auch der Name des Buches "Papiergeflüster". Denn so heißt auch ihr Blog. Jetzt frage ich mich aber, was war als erstes da - das Buch oder der Blog. Simone Dalbert veranstaltet auch auf der Leipziger Buchmesse immer das inoffizielle Bloggertreffen, das gerne besucht wird. Auch ich bin fast jedes Jahr dabei gewesen. Und freue mich immer darauf.