Seiten

Montag, 6. März 2017

Edgson, Alison ~ Der schlechte Laune Bär



Trotz schlechten Wetters hat der Bär schlechte Laune. Angefangen von den zu großen Stiefeln grummelt er den ganzen Weg über vor sich hin und steckt die ganzen Tiere mit seiner schlechten Laune an.  Und dann fängt es auch noch an zu regnen. Dabei wollte die Maus ihm eine Freude machen und ihm ein Kuchen vorbei bringen.
Einen schlechten Tag, das kennt jeder und hat ihn schon mal erlebt. Das Bilderbuch verdeutlicht, dass man mit schlechter Laune viel mehr schlechte Laune verbreiten kann. Es zeigt und, wie ansteckend so eine schlechte Laune ist. Aber dieses Buch über den schlechte Laune Bär zeigt auch, wie man mit dieser Laune umgehen kann. Und das es manchmal einen kleinen Schritt braucht um dieses Gefühl positiv umzukehren.  Wichtig sind dabei auch Entschuldigungen. Und zusammen ist dann der Tag gleich wieder schöner.
Die Geschichte eignet sich gut zum Vorlesen. Leider habe ich keine eigenen Kinder, aber ich habe dieses Buch gelesen, weil ich manchmal mit schlechter Laune schon aufstehe. Außerdem war der Sohn einer Bekannten da, dem ich das Buch vorgelesen habe. Leon war begeistert von den Bildern und hat immer wieder neues entdeckt – mal eine Biene, mal einen Käfer. Und auch die anderen Tiere fand er toll. Die Geschichte selber hat ihn auch angesprochen und er hat dann gesagt, dass man nicht immer nur schlechte Laune haben sollte, sondern auch gute, um da die andere mit anzustecken. Der Text ist kurz genug, um nicht zu langweilen. Das ist nämlich bei Leon schnell der Fall. Die Bilder jedenfalls sind sehr detailliert und liebevoll .gezeichnet und
Für kleine Kinder ist das ein sehr schönes Vorlesebuch, das ich gern weiterempfehlen kann. Gerade auch, wenn mal wieder so ein Tag ist, wo man grundlos schlechte Laune hat.
Erschienen ist das Buch beim Brunnen Verlag.
Bestell-Nr.: 195327
ISBN: 978-3-7655-5327-1
Vielen Dank an den Brunnen Verlag für das Buch.