Seiten

Mittwoch, 31. Mai 2017

Kurzmeinung Barth, Michael ~ Querschnitt

Auf der Buchmesse LBM 2017 ist mir ein kleines Buch aufgefallen, das mich vom Titel her interessiert hat: "Querschnitt"  das Messebuch. So was musste ich mir mitnehmen. Vor kurzem habe ich dieses mal gelesen und war positiv überrascht, das in diesem dünnen Büchlein so viel stecken kann. Mit gerade mal 100 Seiten ist es einem dicken nichts nachzusehen.
Michael Barth ist das erste Mal auf der LBM und wie lockt man (pontientelle) Leser an, naklar mit Goodies. Jetzt ist der "Buchmarkt" übersättigt mit Goodies, obwohl ich diese liebe!!
Aber um aufzufallen, braucht man schon mal was anderes, dachte sich auch Michael Barth und so entstand das Messebuch.
Hier in den 100 Seiten ist alles enthalten. Die Vorstellung vom Autor und dessen Bücher, Leseproben und vieles mehr. Das tollste an dem Buch ist, es gab es NUR auf der LBM und ist somit was ganz besonderes! Am Ende des Büchleins schreibt der Autor: ,, dieses Büchlein ist streng limitiert und eine echte Rarität. ... Also schön verwahren, nicht einfach achtlos auf dem Messegelände wegwerfen, sondern hegen und pflegen"
DA kann ich nur zustimmen. Für mich ist dieser "Querschnitt" was besonderes, das ich auf jeden Fall hege und pflege. Ich freue mich ,das ich diese Rarität mitgenommen habe. Danke an Michael Barth.
Gut, ich gestehe, die Genre sind jetzt nicht so mein Fall, außer vielleicht "Geist" , das Ende 2017 erscheint. Aber trotzdem, mir hat es viel Spaß gemacht, diese Leseproben zu lesen und Hintergründe zu erfahren - über Autor Michael Barth und seine Bücher
Übrigens, warum ich den Autor noch mag? Er ist Jahrgang 70 April, waschechter Widder. So wie ich!! Und das lustigeste ist, wir haben gerade mal einen Tag auseinander Geburtstag! 😏