Seiten

Mittwoch, 21. Juni 2017

MeerlilaBlu ~ Bugwellen und Handschellen



Auch auf hoher See ist die Kriminalität nicht außen vor. Es geht für Familie Hase und Schmidt Richtung Skandinavien. Eine schöne Kreuzfahrt für die 9 Personen auf der Vivaldi rosa, doch manchmal kommt es anders.  Während Herbert sich morgens wieder dem Poolradio widmet und mit Toni Eisig seine Moderation zum Besten gibt, begeben sich die anderen auf Detektivarbeit.
Aber auch so ein großes Schiff kann zum Dorf werden und man trifft dort eine alte Bekannte. Und so ziehen die Hase / Schmidt zu 10t los und bestaunen die herrlichsten Sehenswürdigkeiten au f dem Landgang und haben immer wieder ein bisschen Abenteuer an Bord des Kreuzfahrtschiffes. Langweilig wird es jedenfalls nie.

Bugwellen und Handschellen ist der erste Kreuzfahrtkrimi aus der Feder von MeerlilaBlu. Die Autorin wagte mal einen neuen Schritt und wollte was anderes schreiben als „nur“ Kreuzfahrergeschichten auf Hoher See. Ich habe das Buch angefangen zu lesen und war positiv überrascht. Gut, wer auf totale Spannung steht, sollte vielleicht keinen Krimi lesen, sondern ein Thriller. Aber hier ist alles drin: Urlaubsfeeling, Entspannung und etwas Kriminalistisches. Eine gute Mischung macht diesen kurzweiligen Krimi aus. Der Schreibstil ist sommerlich leicht und macht Laune auf Urlaub, Meer und evtl. Kreuzfahrten. Auf jeden Fall auf Urlaub. In „Bugwellen und Handschellen“ begegnet man alte Bekannte wie Jenna, Daniel oder Helga und Herbert, aber auch Tobias. Neue Bekanntschaften lernt man hier kennen, z. B Die Schwester von Jenna und Carlos, aber auch Tanja, die beste Bekannte von den Hase’s.
Gespickt mit Reiseerlebnissen und Sehenswürdigkeiten macht dieser Krimi Laune. Was neu ist, das ist der Lekkerbek, der hier die einzelnen Kapitel abteilt und „einführt“. Und die Urlaubsbilder, die oft am Ende jedes Kapitels eingefügt sind. Das finde ich mal eine gute Idee. Gefehlt hat mir vielleicht die „Kleine Meerjungfrau“ in Kopenhagen als Foto, aber das ist eine persönliche Meinung.
Das Cover finde ich auch sehr toll. Ein Segelschifft bzw., Der Bug davon im Vordergrund, wo eine Möwe – der Lekkerbek – zu sehen ist. Im Hintergrund ein Hafen – Kopenhagen? Die Rückseite ist passend zum Autorenname in Lila gehalten. Sehr stimmig das Cover und es sendet schon damit allein Urlaubsgefühle aus.
Wer eine leichte Urlaubs Lektüre mit Humor und ein bisschen Krimi gerne hat, dem kann ich dieses Buch nur wärmstens empfehlen. Gerade jetzt im Sommer, wo man so schön vielleicht am See liegen kann, am Pool oder sogar eine Kreuzfahrt macht. Also schnell hin zum Buchhändler und sich ein wenig Urlaub kaufen!

Den Krimi gibt es sogar diesmal als Ebook und als Taschenbuch! ISBN: 9789463423625

Mehr Urlaub gibt es bei den Büchern: